Wie rauchen wirkt sich auf die männliche potenz: die vor-und nachteile

Es gibt reichlich wissenschaftliche beweise, die die negativen auswirkungen des nikotins vom tabak und von der "männlichkeit". Trotz dieser, viele männer sind überzeugt, dass die negative wirkung des rauchens auf die potenz und die erektion ist nicht mehr als ein mythos. Ist es wirklich so?

der effekt des rauchens auf die potenz

Ein wenig geschichte

Tabak ist eine pflanze, die man kennt die person schon seit langer zeit. Zum ersten mal in europa erschienen 1496. Ab diesem zeitpunkt beginnt auch die zeit der raucher und das kauen von tabakblatt.

In XVIII-XIX jahrhundert wurde als medikament für kopfschmerzen. Und in den kreisen der höheren gesellschaft, die zigarette galt als ein obligatorisches element der garderobe für männer und auch frauen (in einigen fällen). Heute, nach den statistiken, etwa die hälfte der weltbevölkerung raucht vorübergehend oder dauerhaft.

Aber wie wirkt sich das rauchen auf leistung, und warum männer erhalten möchten, eine gute erektion bis zum alter muss fürchten, das nikotin als das feuer?

Der effekt des rauchens auf die potenz

Rauchen ist die ursache für die entwicklung einer großen zahl von krankheiten. Die mächtigsten und schneller in den entwicklungsländern nach wie vor die herz-kreislauf-krankheiten die erkrankung (koronare herzkrankheit, herzinfarkt, schlaganfall) und malignen tumoren der mundhöhle und der lunge.

Die sexuelle impotenz ist eines der ersten anzeichen von so schweren schaden zu. Statistisch hat sich gezeigt, dass alle die, die rauchen, männer, die leiden, auch von kindern, anzeichen von impotenz, haben ein erhöhtes risiko für myokardinfarkt.

Das rauchen und die leistung:

  • Nikotin ist ein potenter vasokonstriktor. Unter ihrem einfluss verengen sich deutlich die blutgefäße in den ganzen körper und die organe des beckens im besonderen. Als ergebnis der mangel an blutfluss in den penis, was zu einer schwächung der erektion.
  • Der mangel an blut trägt dazu bei, den rückgang der versorgung von nerven und muskelzellen des penis. Fällt ihre temperatur und der sauerstoffsättigung. Deswegen ist es dringend, das problem der vorzeitigen ejakulation und schwächung der empfindungen während des orgasmus.
  • Der aufenthalt der gefäße ehemann der staat fördert die entwicklung der atherosklerose reduziert noch mehr die zirkulation des blutes, so dass verschlimmert die situation. Letztlich führt dies zu einer irreversiblen prozesse, sowie die entwicklung von schweren herz-kreislauf-erkrankungen.
  • Regelmäßige rauchen zerstört die normale struktur der spermien. Verlieren sie ihre mobilität, verringert die qualität der spermien und reduziert ihre zahl, auf den zeitpunkt der ejakulation. Allmählich entwickelt sich teilweise und dann insgesamt sterilität.
  • Die verletzung der zirkulation von blut in die genitalien, führt zu einer abnahme der synthese von testosteron. Dadurch verliert das interesse an vertretern des anderen geschlechts und wird erheblich reduziert immunität.

Alle diese faktoren erklären die negativen auswirkungen des rauchens auf die sexuelle leistung bei männern. Natürlich, viele haben sich gefragt, zu sagen, dass, und damit alle zufrieden sind sexuell. Aber in diesem fall muss man berücksichtigen, dass man nicht vergleichen die qualität der leistung jedoch, wenn sie verfügten nicht über die negativen auswirkungen von nikotin.

Darüber hinaus ist die erektile dysfunktion entwickelt sich nicht durch 1 tag. Dies ist ein langer und schrittweiser prozess, der langsam, aber mit sicherheit auswirkungen auf die männliche potenz.

wie rauchen wirkt sich auf die leistung der

Andere faktoren

Vergessen sie nicht, eine reihe von indirekten aspekte, die einfluss auf die verderbliche wirkung des rauchens auf die männliche potenz.

Die wichtigsten von ihnen:

  1. Der geruch des tabaks. Nicht so sehr in der welt der frau, reizt der duft der männer, nach der rauchigen zigarette. Nach angaben der abteilung für statistik der umfrage, dass mehr als 70% der frauen mögen es nicht, wenn ihr partner sich wie eine "lebendige aschenbecher".
  2. Hartnäckigen husten. Mit der zeit wird obligatorisch begleiter auf jede raucht. Dieses symptom oft stört die normale aktivität von männern und sicherlich wäre es nicht angemessen, während des geschlechtsverkehrs.
  3. Das risiko der entwicklung von krebs der mundhöhle oder in der lunge. Rauchen ist der wichtigste faktor führt zu einer beschleunigung dieses prozesses. Denken sie zweimal, bevor sie die andere anziehen.
  4. Die finanzielle seite der frage. Regelmäßiger kauf von nikotin-produkte, die sich unmerklich der mann holt aus seiner tasche eine summe geld. Sie könnten ausgeben für mehr nützliche dinge (z.b. produkte zur verbesserung der leistung).

Der eine oder andere, aber rauchen ist nicht gut, in der sex und das normale leben der menschen. Der phantasie und der vorübergehende zustand, der wunsch, zu zeigen, mit einer zigarette im mund, die bad-boy-image oder ein erfolgreicher unternehmer, der das alles nicht wert ist, die menschliche gesundheit und noch mehr erfolg, sex.

Das rauchen oder die erektion?

Der beste ausgang aus der situation, und so wird die absage von suchtkranken. Im hinblick auf das alter, die wiederherstellung der macht nach der raucherentwöhnung kann man fast immer sofort oder nicht auftreten.

die negativen auswirkungen des rauchen auf die potenz

Es ist nicht notwendig, erfüllen sich illusionen, dass nach 30 jahren rauchen gläser sofort umgang mit der tabakentwöhnung. Allerdings ist die fortsetzung der verwendung von zigaretten mehr verschlechtert sich die situation.

Rauchen ist eine der legitimen möglichkeiten, verkürzen die lebensdauer der bevölkerung. Werden sie ein aktiver teilnehmer in den prozess der selbstzerstörung oder nicht, entscheidet jeder für sich selbst...

17.10.2018