In welchem alter männer beginnen die probleme mit der impotenz?

In-kraft-treten der sexuellen funktion beeinflusst viele faktoren, sowohl in der natur als krankheitserreger. Eine klare antwort geben auf die frage, in welchem alter reduziert potenz bei männern, ist ziemlich schwierig. Das physiologische altern hat einen spürbaren einfluss auf die sexuelle funktion nur in kombination mit anderen ursachen, die genetische veranlagung, die allgemeine gesundheit, körperliche aktivität, ernährung, gewohnheiten.

Unterschiedliche ansichten über die ursachen der schwächung der macht

die potenz bei männern

Der begriff der "leistung" integriert mehrere aspekte des sexuellen lebens:

  • die libido, die
  • die geschwindigkeit und die qualität der eingehenden erektion;
  • die dauer des geschlechtsverkehrs;
  • die ejakulation und der orgasmus beginnt.

Das sexuelle verlangen erwacht in den menschen in der adoleszenz: von 13 bis 14 jahren von 25 bis 30 jahren die sexuelle fähigkeit erreichen ihren höhepunkt nach 35 bis 40 jahren beginnt weich zu senken. Diese daten bedeuten nicht, dass in der angegebenen zeit, der mensch muss hilflos. Können sie betrachten, wenn sie über 40 jahre im ausland schnell von der libido verläuft in geordneter form und in den richtigen umständen bestehen bleiben kann, bis ins hohe alter.

Vor mehr als einem jahrhundert der deutsche wissenschaftler war, der lehre, durch die die sexuelle aktivität und potenz sollte als region leben. Das sperma wird empfohlen, in maßen, weil unkontrollierbare gegen missbrauch führen könnte, die mangelnde ausschöpfung der biologischen ressourcen und der zu beginn der ohnmacht. Es hieß sogar, die geschätzte anzahl, gehärtet im leben, die die eruptionen der samen — 5400. Die leistung und das alter waren verbunden im sinne der erweiterten jahre samenflüssigkeit wurde komplett verschwendet.

In der chinesischen medizin gibt es daoístas von sexuellen praktiken, lernen eindämmung der ejakulation in den prozess der sexuellen beziehungen. Wird als gültig betrachtet, zu ejakulieren, einmal im monat und die restliche zeit wird empfohlen, den abschluss der handlung, ohne ejakulation. Es wird vermutet, dass dies hilft, die kraft und die gesundheit bis ins hohe alter.

Die ärzte, die sich mit der gesundheit von männern — haben entdeckt, dass die einsparung von saatgut, und es wirkt sich auf die qualität und dauer der sexuellen kontakte. Eher im gegenteil, die regelmäßige aktualisierung der sekretion der geschlechtsorgane verhindert die entwicklung von entzündlichen erkrankungen, und der streit führt zu stagnierenden phänomen, das in der prostata und mit der zeit kann dazu führen, prostata.

Die synthese von sperma, hängt nicht von der schnellen bett-aktivität und hormonellen status und dem lebensstil. Neue spermien im männlichen körper nicht budgetiert, die ursprünglich als eine frau eine eizelle, und es bilden sich bis in den tod.

Die reduzierung der männlichen stärke wirken sich auf die folgenden ursachen haben:

  • systemische erkrankungen: diabetes mellitus, herz-kreislauf-krankheiten, der pathologie, der dysfunktion der endokrinen drüsen, adipositas;
  • entzündliche prozesse des nervensystems, zum beispiel, prostatitis;
  • nikotin -, alkohol-abhängigkeit, verwendung verschiedener stimulanzien, eine abneigung gegen bewegung;
  • emotionale überlastung, stress in der familie oder arbeitsumfeld;
  • die altersveränderungen. Der wichtigste faktor ist die natürliche reduktion des sexualhormon testosteron, verantwortlich für die sexuelle leistungsfähigkeit.

Der höhepunkt der männer

Im männlichen körper wird testosteron bietet die normale entwicklung der geschlechtsorgane, ausbildung der sekundären geschlechtsmerkmale, die zunahme der muskelmasse, die regulierung der ebenen von cholesterin, lipide, kohlenhydrate, proteine, veränderung, wachstum der haare schamhaaren; männliche muster, die ausbildung der männer des gesichts, der sexuellen erregung, die spermatogenese.

Die regulierung der produktion von testosteron produziert die hypophyse. Kurz nach seiner synthese von eisen weist im blut-releasing-faktor — die substanz, die für das korrigieren der arbeit, die hoden und die nebennieren.

Die mangelnde produktion von testosteron kann passieren, wegen der nedorazvitiya die geschlechtsorgane, die funktionellen störungen im jugendalter, krankheiten der hypophyse.

Bei den jungen männern in der regel der satz von testosteron variiert von 12 bis zu 33 einheiten. Je mehr natürliche stufe, desto aktiver der mensch im sexuellen, und über die voraussetzungen für die erhaltung dieser aktivität im erwachsenenalter.

Mit 35 jahren das niveau des hormons beginnt sinken mit einer konstanten geschwindigkeit von etwa 1% pro jahr. Mit 60 jahren, ihr maß nähert sich der unteren grenze des normbereichs. Die menge der östrogene — weibliche hormone — mit dem alter erhöht sich allmählich. Mit männer dem aussterben androgene aktivität werden die folgenden änderungen durchgeführt:

  • reduzierung der haare am körper und gesicht;
  • der rückgang der volumen der muskelmasse;
  • die änderung der tonhöhe der stimme;
  • die entstehung der prädisposition zur entwicklung von herz-kreislauf-erkrankungen;
  • die entstehung von frauen persönlichkeitsmerkmale: angst, misstrauen, der aufregung.

Diejenigen exemplare, die möglichkeiten des körpers hoch der natur, sollte sich nicht scheuen, im alter von verstößen gegen die macht, und nach den 50 und 60 jahren. Natürlich immer vorsichtig, mit der gesundheit und der abwesenheit von störungen der kreislauf-der natur.

Die unterschiede in der sexuellen funktion, 20 jahre alte und 50 jahre alt sind relevant genug. Der junge ganz normalen täglichen geschlechtsverkehr, aber versuchen, das tempo zu halten von der jugend zum erwachsenenalter, fordert den körper, macht keinen sinn. Die norm für die im alter von 35 bis 50 jahre alt, gelten als 1-3 sexuelle handlung in der woche, von 55 bis 65 jahren — 1-2 im monat. Ist eher durchschnittlich, die daten, die nicht geben ein vollständiges bild.

Hypogonadismus, oder mit dem " männlichen wechseljahren, aufgrund des alters-defizit-androgene bedeutet nicht, dauert die hormonelle ausrichtung des körpers und selten verbunden mit schweren störungen der gesundheit: krankheiten des herzens, den druckanstieg und agitation erkrankungen. Die leistungsreduzierung aufgrund von alterung tritt auf, ohne probleme, ohne pathologische befunde der verzerrung. Vollständige impotenz, d. h. die absolute und das erlöschen der libido und die erektile funktion, ist es unwahrscheinlich, sogar in einem sehr hohen alter in jahren.

Viel häufiger temporäre oder dauerhafte verletzung sexuell fixiert auf junge menschen. In diesen fällen, die täter sind psychogene oder physiologische faktoren: übermäßige konsum von alkohol, die ernährung, die reich an cholesterin, fachkräfte aus den kosten, die gewohnheit, die zeit mit computer oder tv, ist es üblich, die inzidenz von sexuell übertragbaren infektionen (sti.

Biologen betrachten das phänomen der hypogonadismus als natürliche notwendigkeit für das entfernen der kette von wiedergabe der schwachen und potentiell erkrankten personen. "Verwendet wurde", von den menschen produziert der körper weniger lebensfähige und aktive spermien, sammelt mutagene, in der lage, übermittelt durch vererbung.

Nach meinung der ärzte, selbst wenn die offensichtlichen probleme mit der sexuellen funktion in der 50-jährigen männer infolgedessen verringert sich die wahrscheinlichkeit der geburt die gesunde nachkommenschaft zu haben.

Elemente pathogener faktoren zur verringerung der leistung

in welchem alter beginnt die leistung

Die leistung bis zu welchem alter sollte die gleiche bleiben? Ergab, dass der abstieg ist ausgesprochen 50-55 jahren. Zu dieser zeit leben die meisten menschen sammelt sich viele mit den negativen folgen leben ungesunde gewohnheiten, krankheiten gebracht. Die wichtigsten erschwerende faktoren:

  • unregelmäßig oder unregelmäßig sex. Für die aufrechterhaltung der sexuellen gesundheit, wie auch für die anderen systeme des körpers, erfordert training. Moderat muss man kontakte in die media und das alter. Einige männer, das gefühl, zu einer schwächung der neigung, streben, der vielfalt, zu oft ändern sich die gefährtinnen. In einigen fällen, dies gibt den effekt von kurz — die erektile funktion wurde stärker, aber nicht durch die förderung der gesundheit und aufgrund neuer erfahrungen;
  • die folgen von entzündlichen erkrankungen oder krankheiten, sexuell übertragbare infektionen. Häufige krankheiten, die zur verkleinerung des alters der leistung, sind prostatitis, sexuell übertragbare krankheiten: tricomoniasis, chlamydien, ureaplasmosis;
  • die sprichwörtliche lebensstil, der sollte gesund sein. Aber was bedeutet dieser ausdruck in der realität kennen viele nur in worten. Der regelmäßige konsum von alkohol, das rauchen, die ernährung, die schnelle essen ist, vorleistungsgüter, die mangelnde körperliche bewegung, sport vor dem fernseher und andere hobbys mit den jahren bringen ganz bestimmte früchte in form von schwächung der sexuellen funktion;
  • die falschen methoden der behandlung. Der konsum von drogen stark-effekt führt nicht unbedingt zu einer vollständigen wiederherstellung, auch wenn sie zugeordnet ist, einen arzt. Oft verschwinden die symptome einer krankheit hat auswirkungen auf die form der verletzung der potenz. Im erwachsenenalter ist diese abhängigkeit ist wahrscheinlich.

Die mittel und wege der erhaltung der leistung im erwachsenenalter

Ist es möglich, die aufrechterhaltung der sexuellen potenz bis ins hohe alter? Wenn sie nicht vertrauen, den zugang zu, den besitz derselben durch die kraft, die libido und die erektile funktion wie in der jugend, ist etwas sehr reales für die verbesserung und erhaltung der männlichen stärke laufe von dutzenden von jahren nach der kreuzung mit der 50 jahre im ausland.

Das sogenannte biologische alter einer person kann nicht übereinstimmen mit der wirklichkeit, die jahre des lebens — das ist bewiesen durch die wissenschaft. Der teil der leute, die weit entfernt von 40 jahren, wenn sie eine ausführliche ärztliche untersuchung — untersuchung der eigenschaften von knochen, nervenfasern, der elastizität der muskeln, des tonus der gefäße, die geschwindigkeit der reflektion der reaktion festgestellt wird, so erfüllt von seinem jüngsten alter. Die physiologischen eigenschaften beziehen sich auf die sexuelle gesundheit von möglichkeiten. Solche männer sind so schwach im bett, in den jahren der jugend. Natürlich, das alter, ist weitgehend das verdienst, positive, die vererbung, aber ohne rücksicht auf die gesundheit aufzusparen, die jugend längst nicht alles.

Gesunde gewohnheiten

Maßnahmen, die hilft, die sexuelle funktion mit dem alter, jeder wählt seine. Eine gute anzahl von menschen in seiner gesamtheit und basiert vollständig auf der pharmakologischen tools einsetzen, die eine erektion. Die ärzte selbst empfehlen sich dem problem ganzheitlich. Männer der macht auf die reife der menschen ist launisch und steigt, wenn die verpflichtung der erfüllung einiger bedingungen.

Muss das loswerden von schlechten gewohnheiten, wenn es sie gibt. Als allgemeine regel gilt, bei männern ist das rauchen von tabak und alkohol. Alkohol wirkt sich negativ auf trofiku der stoffe, erzeugt und verstärkt entzündliche prozesse. Bier enthält phytoöstrogene, die helfen, die weiblichen hormone, die blockierung der produktion von testosteron. Tabakrauch enthält eine große menge von toxischen verbindungen: salze von schwermetallen, der harz, die den körper vergiften, zerstören die blutgefäße, die am ursprung der bildung von bösartigen tumoren, den alterungsprozess beschleunigen. Werfen sie dinge, die sie benötigen, um sofort und dauerhaft, nur dass in diesem fall, können sie erwarten, eine verbesserung der funktionsweise der blutgefäße, insbesondere kapillaren, die masche, die verantwortlich ist für die volle erektion. Das ergebnis ist unabhängig von der lösung, die für viele funktionelle störungen ohne arzt der ausstellung.

Behandlung und prävention von krankheiten der provokateure sollten auch durchgeführt werden, in einer fristgerechten weise. Bluthochdruck, muskeldystrophie, myokardinfarkt, angina pectoris, ischämie, insuffizienz der zerebralen zirkulation, die osteochondrose die verschiedenen abteilungen der wirbelsäule, chronische pankreatitis, adipositas in der reihenfolge der beschleunigung der verringerung der männlichen potenz.

Den normalen traum im erwachsenenalter spielen auch eine wichtige rolle für die stärke-männliche verbesserung. Sollte nicht regelmäßig opfern die erholung das gut für die freizeit oder für die arbeit. Nach 50 jahren in den zustand der potenz negativ häufige nachtschichten oder erhalt der aktivität.

Männer-diät

Der nächste schritt, hilft, die sexuelle fähigkeit der männer im alter vollständig aus der ernährung. Natürlich, ohne hunger zu leiden in irgendeiner form. Essen ist notwendig, um zu essen alle nährstoffe, mineralien und vitamine. Besondere aufmerksamkeit muss den produkten, die stimulieren das endokrine system und das gefäßsystem.

Um die produktion von testosteron, empfiehlt sich ein höherer verbrauch der vitamine der gruppe b, E, omega-3-fettsäuren, omega-6 spurenelemente: zink, phosphor, selen. Empfohlene produkte:

  • alle arten von beeren;
  • zitrusfrüchten;
  • pflaumen;
  • grünes gemüse: brokkoli, kopfsalat, sellerie, kopfsalat, spargel, spinat, koriander;
  • die nüsse, pistazien, mandeln, samen von kürbis -, sonnenblumen-samen;
  • pflanzliche öle;
  • honig;
  • alle arten von gewürzen;
  • die pilze;
  • huhn-und wachtel-eier.

Für den ordnungsgemäßen betrieb der spermatogenese, müssen sie in der ernährung von proteinen: eine junge, schlanke fleisch von schwein, rind, lamm, pute, fisch, meeresfrüchte, eier. Hilfreich sind nicht zu fettig käse, quark, brei.

Beschränken müssen schwere tiere und trans-fettsäuren, stärke, zucker, salzige lebensmittel, konserven, fleisch-und wurstwaren. Die erhöhung der belastung des herzens, der leber, der gefäße von diesen lebensmitteln trägt dazu bei, die verletzung von veränderungsprozessen, ergibt sich eine reihe von übergewicht.

Sinnvoll ist die fütterung muss den täglichen alltag, und nicht für mal so oft.

Sportlichen belastung

schlechte gewohnheiten

Die körperliche aktivität hat großen einfluss auf das sexuelle. Um einfach der aufstieg nach den 50 und 60 jahren, ist es nicht notwendig, zu versuchen, das aufpumpen von muskelmasse und setzen sie aufzeichnungen in der leichtathletik. Für die stimulierung der synthese von androgenen hilfreich sind übungen mit hanteln. Alle macht der sport fördern die produktion von testosteron. Jedoch im erwachsenenalter auf, die sich ihnen nähern müssen, mäßig overhead beeinflussen die gesundheit. Indem sie die muskeln, muss auf die gesundheit geachtet, manometer und die funktionsweise des herzens.

Das wichtigste in der pflege-leistung — vermeiden sie körperliche inaktivität. Besonders relevant ist für die menschen der geistigen arbeit, fahrer, administratoren. Viel erzwungene sitz im service drückt auf die organe des beckens, fördert die stagnation des blutes und neuen entzündlichen prozessen.

Für die aufrechterhaltung der leistung kommen last, auszubildende herz-kreislauf-system: rennen, laufen, springen, volleyball, fußball, tennis, skilaufen, schwimmen.

Massagen, yoga, physiotherapie, akupunktur und andere methoden haben zusätzliche stimulation.

28.07.2019